Ihr könnt euch nicht vorstellen, dass aus diesen paar Lederstücken der prachtvolle Luxus-Barfußschuh ‘Porto’ entsteht? Heute erklären wir euch, wie die hochwertigen Modelle der ‘Made in Portugal’-Kollektion von unseren Schuhmachermeistern in Portugal von Hand und mit viel Liebe zum Detail gefertigt werden.

Beim Porto wurde die traditionelle Abnäher-Konstruktion angewandt, bei dem das Obermaterial rundum auf der Sohle vernäht ist. Das führt zu dem charakteristischen Rand mit der auffälligen Naht an der Sohlenaußenseite. Alle Modelle der ‘Made in Portugal’ Kollektion sind von unserem Team portugiesischer Schuhmacher, die Ihr Handwerk über viele Jahre hinweg gelernt und perfektioniert haben, handgeschnitten, handgenäht und ausgeformt.

Das sorgfältige Schneidern und Anpassen bringen das Leder in die klassische Form, während es zugleich weich und flexibel genug bleibt, um die natürliche Barfußbewegung mitzumachen. Dabei ist das Kontrollieren des Erhitzens und Abkühlens von enormer Bedeutung. Die Außensohle hat ein einzigartiges Design aus Leder und TPU. Maximale Propriozeption wird durch die dünne Schicht ermöglicht und gleichzeitig sorgt das TPU für eine bessere Haltbarkeit und einen Abriebschutz.

Kaum zu glauben, dass man mit dem edlen Lederschuh das hier machen kann:

Mein persönliches Urteil: Der Porto ist so flexibel, wie man es von allen VIVOBAREFOOT Schuhen gewohnt ist, das absolute Highlight ist jedoch die Ledersohle: Sie ist zwar fester als die herkömmlichen VIVOBAREFOOT-Sohlen, aber sie passt sich herrlich dem Fuß an.
Ja, es wäre wohl nicht zu viel, zu behaupten, dass der Porto der vielleicht bequemste handgearbeitete Lederschuh der Welt ist.

Und das Beste ist: Die ‘Made in Portugal’-Kollektion hat bereits Zuwachs bekommen. Seit Februar gibt es den edlen ‘Lisbon‘ und den sportlichen ‘Bannister‘ auf www.vivobarefoot.de.